Menü +
Menü +

Das Spiel auf Cheval und Plein

cheval-plainCheval und Plein

Wenn man am Roulette Tisch von Cheval und Plain Spielen spricht, ist hier von dem Spiel auf Zahlen die Rede. Diese Satzmöglichkeit ist nur für Spieler, die ein hohes Risiko in Kauf nehmen, interessant. Das hohe Risiko wird aber auch mit den höchsten potentiellen Gewinnmöglichkeiten, die das Roulettespiel bietet, belohnt. Aber man sollte  Cheval und Plein nur mit Bedacht spielen, denn wie schon erwähnt, ist das Risiko hoch, denn die  Chancen zu gewinnen, sind natürlich bei weiten nicht so hoch als etwa beim Spiel auf einfache oder doppelt Chancen. So kann man beim Spiel auf Cheval und Plain in kurzer Zeit hohe Verluste einfahren.

Cheval

Cheval oder auch „Split“, wie es im englischen genannt wird, ist der gleichzeitige Einsatz auf 2 Zahlen. Dabei wird ein Jeton im Grunde genommen geteilt. Man setz ihn auf zwei Zahlen gleichzeitig, die im Tableau entweder nebeneinander oder auch untereinander liegen. Das können zum Beispiel die Zahlen 1 und 4, 7 und 10 oder auch 11 und 14 sein und alle anderen benachbarten Zahlen des Tableaus. Platziert wird der Jeton auf der jeweiligen Trennlinie. Hier sind die Gewinnchance recht gering und liegen bei nur 17:1 aber dafür gewinnt man auch das 17 fache des Einsatzes. Man kann auch auf 0 und 2 setzen, denn man kann nicht nur die Zahlen von 1 bis 36 auswählen.

Plain

Plein oder auf englisch „Full number“ ist sicherlich die bekannteste Form des Einsatzes im Roulette. Hier platziert der Spieler seinen Jeton auf eine bestimmte Zahl. Dies kann jede beliebige Zahl zwischen 1 bis 36 aber auch die Null sein. Hier gibt es die höchste Auszahlungsquote, die 1:35 beträgt. Im allgemeinen gilt, dass man mit der Plein Wette schnell viel Geld verlieren kann, denn so eine geringe Quote bringt nur selten Gewinne aber sollte Ihnen jedoch das Glück hold sein, dann kann man sich aber über die höchstmöglichen Gewinne des Spieles freuen.

cheval-plain2Gibt es eine Strategie für das Spiel auf Cheval und Plein

Unsere ehrliche Antwort ist nein, denn hier sind einfach die statistischen Wahrscheinlichkeiten, dass eine Zahl oder ein Zahlenpaar jommt, viel zu gering. So sollte man nur ab und zu auf Cheval und Plein  setzen. Wie die Gewinn oder auch Verlustchancen und Risiken sind, kann man einfach in einem Online Casino im kostenlosen Probemodus austesten. Spielen Sie aber mindestens 100 Drehungen und das 10, 15 Mal um wirklich aussagekräftige Werte zu erhalten. Sie werden vermutlich schnell sehen, dass es vernünftiger ist, sich mit anderen Einsatzmöglichkeiten zu befasse. Wenn man aber bereits einige Gewinne erzielt hat, dann können Einsätze auf Cheval und Plein können durchaus sehr lohnend sein, denn in diesem Fall wird ja mit dem Geld der Bank gespielt und wenn einem Fortuna wohlgesinnt ist, dann kann der Gewinn sogar um den Faktor 35 gesteigert werden.

casinoclub-roulette